Barrieresfreies Adventhaus

Unsere Gemeinde Dresden-Adventhaus versteht sich als ein Ort des gemeinsamen Glaubens und Austausches. Toleranz, Vielfalt und Offenheit sind wichtige Bausteine in unserem Gemeindeleben.

Das bauliche Fundament unseres Hauses ist bereits viele Jahre alt und widerspricht unserem Anliegen Offen für Alle zu sein. Menschen mit Beeinträchtigungen können derzeit nicht ohne die Hilfe anderer Mitmenschen an unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen teilnehmen. Diesen baulichen Zustand möchten wir jedoch als Gemeinde in der Zukunft ändern, um jedem die Möglichkeit zu geben, an Veranstaltungen in unserem Haus.

Projektrealisierung

Baugenehmigung Aufzug Adventhaus im Amtsblatt

Baugenehmigung Aufzug Adventhaus im Amtsblatt

Bauzeichnung Fluchttreppe-Adventhaus Dresden

Bauzeichnung Fluchttreppe-Adventhaus Dresden

Für die Realisierung der Barrierefreiheit sind folgende Baumaßnahmen von Nöten und geplant:

  • Installation eines Aufzuges
  • Bau einer behindertengerechten Toilette
  • Umbau des Kellerbereiches und der Küche (aufgrund der Integration des Fahrstuhls in die bestehende Bausubstanz)
  • Bauliche Maßnahmen bzgl. Brandschutz

Erteilung der Baugenehmigung für das Vorhaben „Durchführung von brandschutztechnischen Maßnahmen mit Anbau einer Außentreppe, Einbau eines Aufzuges, Grundrissänderungen“

Projektfinanzierung

Wir als Gemeinde Dresden-Adventhaus sind bei der Finanzierung für Baugutachten, Bauplanung und -realisierung auf Spenden sowie externe Fremdmittel angewiesen. Um die Barrierefreiheit herzustellen mittels Aufzug und behindertengerechte Toilette wird eine Summe von 99.990 € benötigt.

Für die Umsetzung des Brandschutzkonzeptes sowie der erforderlichen Umbaumaßnahmen des Kellerbereiches und der Küche werden weitere 60.000 € benötigt.

Spenden und Spendenaktionen

Folgende Aktionen finden im Kontext des Projektes statt:

Getätigte Spenden und Aktionen

  • Benefizkonzert der Band Herbstsprung mit Klaus Peikert mit einem Erlös in Höhe von 255 €
  • Verkauf von 91 Dresden-Kalendern 2018 von Michel Lask mit einem Erlös von 1.480 €
  • Benefizkonzert von Andreas Richter mit einem Erlös von 300 €

Spendenaufkommen der Mitglieder der Adventhausgemeinde

  • Stand Anfang März 2018: 49.370,99 €
    (davon 3 Großspenden in Höhe von 10.000,-€ + 4.000,-€ + 3.000,-€)

Für das Bauvorhaben spenden

Das Spendenkonto der Adventgemeinde Dresden-Adventhaus ist bei der Ostsächsischen Sparkasse eingerichtet:

Empfänger: Adventgemeinde Dresden-Adventhaus
IBAN: DE73 8505 0300 3120 0998 20
BIC: OSDDDE81XXX
Verwendungszweck: Barrierefreies Adventhaus

Auf Wunsch stellen wir Spendenquittungen aus, dabei ist die Angabe der vollständigen Adresse der Spenderin oder des Spenders erforderlich.

Baufortschritt in Bildern

Veranstaltungen

Highlights Unsere Highlights

Veranstaltungskalender

<< Jun 2018 >>
MDMDFSS
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!