Das Adventhaus Dresden begleitet Nachbarn und Freunde durch den Advent – mit einem öffentlichen Adventskalender neben dem Haus. Im Netz lassen wir die Bibel erzählen, warum wir eigentlich Weihnachten feiern.

Was bisher geschah:
Wir befinden in der Zeit vor der Geburt Jesu. Der Priester Zacharias und seiner Frau Elisabet sind schon ziemlich alt. Ihre Ehe blieb kinderlos. Bis jetzt. Zacharias ist gerade mit dem Opferdienst im Tempel beschäftigt. Da erscheint ein Engel des Herrn, direkt am Altar. Zacharias erschrickt und bekommt es mit der Angst zu tun.

„Doch der Engel sagte zu ihm: “Fürchte dich nicht, Zacharias! Gott hat dein Gebet erhört. Deine Frau Elisabet wird dir einen Sohn schenken, und den sollst du Johannes nennen. Du wirst überglücklich sein und auch viele andere werden sich über seine Geburt freuen, denn der Herr wird ihm eine große Aufgabe übertragen. Er wird keinen Wein und auch keine anderen berauschenden Getränke anrühren und von Mutterleib an mit dem Heiligen Geist erfüllt sein. Und viele Israeliten wird er zum Herrn, ihrem Gott, zurückführen. Im Geist und in der Kraft des Propheten Elija wird er dem Herrn als Bote vorausgehen. Er wird die Herzen der Väter zu ihren Kindern umkehren lassen und Ungehorsame zur Gesinnung von Gerechten zurückführen, um so das Volk für das Kommen des Herrn bereit zu machen.”

Morgen geht die Geschichte weiter.

Zusammenstellung: Andreas Schrock

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!