Beim Stadtfestgottesdienst waren die Gemeinden Dresden-West und wir als die Adventhausgemeinde für die organisatorischen Aufgaben verantwortlich. Dazu gehörte es die weit über 500 Stühle aufzustellen, das Besucher zu begrüßen und als Ordner die Kollektensammlung zu betreuen. Über 30 freiwillige Helfer haben sich am Sonntagmorgen auf dem Theaterplatz eingefunden, um zu helfen. So konnten in knapp einer Stunde alle Vorbereitungen für den Gottesdienst abgeschlossen werden. Ob wirklich alle Stühle besetzt sein werden, wenn der Gottesdienst beginnt? Gut 20 Minuten vor Beginn des Stadtfestgottesdienstes waren nur noch einige wenige Plätze frei. Eine ganze Reihe von Stadtfestbesuchern musste sogar stehen. Wir durften einen mitreißenden Stadtfestgottesdienst erleben und hoffen, dass durch die Verkündigung in Predigt und durch die Musik Menschen in unkonventioneller Weise mit dem Glauben in Berührung gekommen sind.
Fotos: Carol Rühle, Gerald Hoffmann; Text: Carol Rühle

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!