Unsere erste Gruppenstunde im neuen Jahr widmeten wir der „Giftpflanze des Jahres 2022“, der Kartoffel. Wir erfuhren, warum unsere Speisekartoffel als Giftpflanze eingestuft wurde, experimentierten, stempelten und hörten eine Andacht zur Frage „Warum uns JESUS nicht wie eine heiße Kartoffel fallen lässt“.

Experiment Katoffelbatterie

Erklärung zur Herstellung eines Kartoffeldrucks

Gruppenbild mit Gestempelten

Andacht

Wir reichen uns zum Abschluss die Hände.

Die Challenge bis zu unserer Gruppenstunde am 12.Februar heißt: „Stelle Vogelfutter selber her – das Auge isst mit.“

In unserer Jahres-Challenge 2022 rufen wir dazu auf, Plastedeckel zu sammeln, die wir dann einer kleinen Firma in Dresden Johannstadt zum Verarbeiten zur Verfügung
stellen.

Viel Freude und Erfolg bei den Challenges!
Und allzeit Gut Pfad!

Text: Marion Kynast
Fotos: Daniel Winkler, Kuno Kynast

Adventgemeinde Dresden-Adventhaus