Unser öffentlicher Adventskalender steht heute wieder bereit. Wir lassen die Bibel erzählen, warum wir eigentlich Weihnachten feiern: Weil wir eine unglaubliche Geschichte glauben.

Was bisher geschah:
Der Priester Zacharias und seiner Frau Elisabet sind alt und ohne Kinder. Da erscheint der Engel Gabriel im Tempel. Er kündigt Zacharias an, dass seine Frau ein Kind bekommen werde. Das Kind soll er Johannes nennen. Zacharias glaubt das nicht ganz. Der Engel Gabriel erwidert: Du wirst schon sehen! Aber du wirst stummsein, weil du mir nicht geglaubt hast! Und zwar so lange, bis Elisabet, wie angekündigt, das Kind bekommen hat. Genauso kam es. Elisabet wurde bald darauf schwanger.

Als sie im sechsten Monat war, kommt der Engel Gabriel zum zweiten Mal. Diesmal aber zu Maria in der Stadt Nazaret. Maria ist mit Josef verlobt und, wie es dieBibel ausdrückt, unberührt. Der Engel kommt also herein und sagt: Sei gegrüßt, du mit Gnade Beschenkte! Der Herr ist mit dir! Maria erschrickt und überlegt, was der Gruß bedeuten soll.
 
Wie es weitergeht:
“Hab keine Angst, Maria!”, sagte der Engel. “Gott hat dich mit seiner Gunst beschenkt.  Du wirst schwanger werden und einen Sohn zur Welt bringen, den du Jesus nennen sollst. Er wird große Autorität haben und Sohn des Höchsten genannt werden. Gott wird ihn die Königsherrschaft seines Stammvaters David weiterführen lassen. Für immer wird er die Nachkommenschaft Jakobs regieren und seine Herrschaft wird nie mehr zu Ende gehen.”

Titelbild: G. Schrock/Zusammenstellung: A. Schrock

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!