Unser öffentlicher Adventskalender ist bereit zum Öffnen des nächsten Türchens. Im Netz lassen wir die Bibel erzählen, warum wir eigentlich Weihnachten feiern:Weil wir eine unglaubliche Geschichte glauben.

Was bisher geschah:
Der Priester Zacharias und seiner Frau Elisabet sind alt und ohne Kinder. Da erscheint Zacharias im Tempel der Engel Gabriel: Fürchte dich nicht, Zacharias! Gott hat dein Gebet erhört. Deine Frau Elisabet wird dir einen Sohn schenken, du sollst ihn Johannes nennen. Zacharias glaubt das nicht ganz. Der Engel Gabriel erwidert daraufhin: Du wirst schon sehen! Und dann: Aber du wirst stumm sein, weil du mir nicht geglaubt hast! Du wirst so lange nicht mehr sprechen können, bisElisabet wie angekündigt, das Kind bekommen hat. Genauso kam es. Elisabet wurde nämlich bald darauf schwanger und zog sich fünf Monate lang zurück.

Wie es weitergeht:
Als Elisabet im sechsten Monat schwanger war, sandte Gott den Engel Gabriel nach Galiläa in eine Stadt namens Nazaret zu einer jungen Frau, die Maria hieß. Sie war noch unberührt und mit einem Mann namens Josef verlobt, einem Nachfahren Davids. Der Engel kam zu ihr herein und sagte: “Sei gegrüßt, du mit Gnade Beschenkte! Der Herr ist mit dir!” Maria erschrak, als sie so angesprochen wurde und überlegte, was der Gruß bedeuten sollte.

Titelbild: G. Schrock/Zusammenstellung: A. Schrock

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!