Die Galerie im Adventhaus Dresden präsentiert in den kommenden Wochen neun ausgewählte Bilder des Winters in der Stadt. Als Motto für die Ausstellung haben wir die Frage “Wo wird der Schnee geboren?”  gewählt; eine Frage, die sich aus dem Buch Hiob, Kapitel 38, Vers 22 ergibt.

Unsere Galerie zählt zu den kleinsten der Stadt. Geöffnet ist sie jeden Sonnabend, vor und nach dem Gottesdienst (9.30 – 11.30 Uhr).

Это была зима в Дрездене. Галерея открыта в субботу до и после Богослужения (9.30-11.30).Das war der Winter in Dresden. Die Galerie ist geöffnet am Sonnabend vor und nach dem Gottesdienst (9.30 – 11.30 Uhr).

Foto: Gerhard Thiele/Text: Andreas Schrock

 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!