AKTUALISIERUNG:

Schön, dass am Dienstag der erste Step geschafft wurde. Danke an die fleißigen Helferlein.

Für eine halbe bis ¾ Stunde wäre noch Arbeit für 2 Leute da, die Kies in den Keller schaufeln müssten.

Möglich wäre dies Montag, Dienstag oder Donnerstag ab 15:00 Uhr. Da ist immer jemand vor Ort.

Gebt am Besten über dies3030en Newsletter Rückmeldung, wenn es sich jemand einrichten kann.

Ich würde mich sehr freuen, wenn es mal nicht immer jemand aus dem Kreis der „üblichen Verdächtigen“ wäre. 😊

Aber deswegen bitte nicht lange warten. Kontakt hier!

 

Info vom 26.01.2020:

Nun bleibt noch das Thema malern. Am Mittwoch sollen die Türen kommen und da wird das Malern schwieriger.

Jetzt kann man im Vorraum vorm ADRA-Zimmer bis an die Türöffnung tapezieren und dann streichen.

Wenn Mittwoch die Türen kommen und man würde später tapezieren, muss man abkleben und beim Streichen gut aufpassen.

Deswegen wäre es wichtig, wenn zwei Leute zum Tapezieren kämen. Ralf wird Tapete und Farbe besorgen und bereitstellen.
Spätestens Montag ständen die Sachen bereit.

Also bitte meldet euch, wann es möglich wäre.

 

Liebe Grüße

Euer Gerald

 

Wieder ist kraftvolle Unterstützung gefragt.

Diese Woche muss der Kies in den Keller gefüllt werden, um die Voraussetzung für das Ausgießen des Betons für den Fußboden in der zukünftigen Küche und Aufwaschraum zu schaffen.

Am Dienstag, den 28. Januar hat sich schon Andreas Schrock bereit erklärt, ab 14:00 Uhr da zu sein. Es wäre schön, wenn er dabei nicht alleine ist.

 

Wer sich anders einsetzen möchte hat die Möglichkeit, im Erdgeschoß im Flur vorm Aufzug und im Vorraum vor der Kleiderkammer zu tapezieren.

Hier muss Rauhfaser verlegt werden. Die Wand zum Flur muss dabei nicht gemacht werden, da hier noch eine Türerweiterung gemacht werden muss.

Den rot markierten Bereich also frei lassen. Die Decke soll auch tapeziert werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!