Wir eröffnen hiermit unseren Jahres-Ticker.

12. Januar: Trauerfeier für Detlef Hummel
In einer bewegenden Trauerfeier nahmen wir mit der Familie und Weggefährten Abschied von unserem langjährigen Pastor. Die Klammer eines Lebens voll Freude und Bekümmernis fand der Trauerredner in 1. Mose 33,10: Ich sah dein Angesicht (Schwester/Bruder), als sähe ich Gottes Angesicht. Und du hast mich freundlich angesehen.

28. Februar bis 1. März: deutsch-russische Predigt
Otto Wendel war als russischsprachiger Gastprediger im Adventhaus zu Gast. Er betreut die Adventgemeinden im Raum Bochum, unter anderem die russischsprachige Gemeinde in Essen.

12. März: Einschränkung des gottesdienstlichen Lebens
Der Verwaltungsstab des Adventhauses (Pastor + Älteste) beschließt, bis einschließlich Ostern alle Veranstaltungen im Haus abzusagen. Gund sind die Coronakrise und die Empfehlungen der Kirchenleitung der Berlin-Mitteldeutschen-Vereinigung.

6. Juni: Schrittweise Wiederaufnahme des gottesdienstlichen Lebens
Die Gemeinde beginnt mit Präsenz-Gottesdiensten. Laut Hygienekonzept sind maximal 50 Teilnehmer zugelassen. Zum ersten Gottesdienst kommen etwa 30 Teilnehmer.

Zusammenstellung: Andreas Schrock; interaktive Mitarbeit aller Redakteure möglich

 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!